0345 / 210 02 12
Haupthändler für 

Massive Montageschornsteine

Die massive Keramik- Schornsteine bieten heute eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, vorzugsweise im Neubau aber auch zum Nachrüsten in oder an vorhanden Gebäuden. Mit den verschiedenen Schornsteinesysteme bieten wir Ihnen individuelle Lösungen für jeden Anwendungsfall. Die Keramik- Montage- Schornsteine sind für den Einsatz von festen Brennstoffen, raumluftabhängig und raumluftunabhängig, in trockener als auch in nasser Betriebsweise geeignet. Auch als Kombi- Schornstein für den Anschluss Ihrer Gas- oder Öl- Brennwertheizung und für den Anschluss Ihres Festbrennstoff Kamin oder Ofen sowie in Kombination mit separatem Luftschacht, z.B. zur Nutzung als Steigleitung oder zur Verbrennungsluftzufuhr.

Für die optische Gestaltung des Montage- Schornsteines über Dach gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten, die an Ihr Haus angepasst werden kann, wie z.B. verputzt, Verkleidung als Stülpkopf mit Schiefer- oder Klinkerstruktur in rot und anthrazit oder modern mit Zinkblech.

Wir suchen gerne die für Sie passende Schornsteinvariante raus.

Unsere erfahrenen Montageteams versetzten Ihren Montage- Schornstein fachgerecht unter Berücksichtigung der baurechtlichen Vorgaben und den Herstellerangaben.

Weitere Informationen zu Massive Montageschornsteine

  1. Vorteile

    Wärmegedämmter Compound-Mantelstein

    • Keine Kaltader im Gebäude
    • Keine Schimmelbildung im Wohnraum
    • Sicherer Betrieb von Schornstein und Kachelofen
    • Oberflächentemperatur = 13,7 °C
    • Energieeinsparung

    W3G geprüft

    • Universeller W3G-Energiesparschornstein für feste, flüssige und gasförmige Brennstoffe.
    • Immer die richtige Wahl bei Öl, Gas oder jeglicher Art von Biomasse-Brennstoffen wie z.B. Pellets, Stückholz oder Hackschnitzel.

    Integrierte Dämmung – weniger Montagekosten

    Der ABSOLUT spart nicht nur Zeit, Material und Montagekosten. Darüber hinaus ermöglicht das Schornsteinsystem auch eine Energieeinsparung auf Grund der baulichen Konstruktion und Betriebsweise.

    Thermo-Trennstein hält die Wärme im Haus

    Die Gefahr der Kaltaderbildung im Gebäude besteht vor allem bei Nicht-Betrieb (Stillstand eines Schornsteins). Bei Stillstand entsteht durch die Längsleitung des Mantelsteins eine Wärmebrücke im Gebäude.

    • Vermeidet Wärmebrücken wirkungsvoll und nachweislich
    • Kälte hat keine Chance
    • Energieeinsparung
    • Thermische Entkopplung

  2. Technische Daten

    Leistungsmerkmale: T400 N1 W 3 G50
    Betriebsweise: Unterdruck
    Brennstoffe: Gas, Öl, feste Brennstoffe
    Abgastemperatur: = 400 °C
    Innenschale: keramisches Profilrohr
    Außenschale: Mantelstein mit Wärmedämmung
    Wärmedurchlasswiderstand: R40 m² K/W

  3. Systemaufbau