Fassaden

Marmor- oder Stilfassaden mit offenen Feuerstellen werden bereits seit Jahrhunderten zur Beheizung von Räumen genutzt. Früher fand man sie ausschließlich in Schlössern und größeren Landsitzen. Doch durch den industriellen Abbau von Marmor und Granit in den letzten Jahrzehnten, ist der Einbau einer eleganten Marmorfassade für jedermann erschwinglich geworden. Heute ist eine Marmorfassade jedoch nur noch selten mit einer offenen Feuerstelle ausgestattet. Meist wird nun ein Heizeinsatz mit einer Sichtscheibe eingebaut, der technisch mit den Heizeinsätzen aus den Kachel- oder Marmorkaminen vergleichbar ist. Die Heizeinsätze der Fassaden zeichnen sich jedoch in der Regel durch einen größeren Feuerraum und eine größere Sichtscheibe aus. Bedingt durch den Einbau von Heizeinsätzen in Fassaden wird zudem ein deutlich höherer Wirkungsgrad und somit Heizleistung erreicht, als bei einer Marmorfassade mit einer offenen Feuerstelle. Geben Sie Ihrem Wohnambiente mit dem Einbau einer Stilfassade aus Marmor oder Granit etwas Besonderes.